Aktive Fruchtsäuren

Aktive Fruchtsäure Peelings von Best in Beauty

Icon

Erreichen Sie in kürzester Zeit langanhaltende Ergebnisse mit unseren besonderen Fruchtsäurepeelings.

 

Unsere aktiven Fruchtsäure-Peelings bieten überzeugende Ergebnisse in folgenden Bereichen:

  • Anti-Aging
  • Unreiner Haut
  • Überpigmentierter Haut

 

Je nachdem wie Ihr Hautbild aussieht, stellen wir die Peelings individuell für Sie zusammen, damit wir ein bestmögliches Ergebnis erreichen.

Unsere Fruchtsäurepeelings speziell für jeden Hautzustand:

– Peel 01 – Lift & Firm Peel für weniger Falten und einen ein tollen Glow!
– Peel 02 – Purity Peel für reine und feine Haut –  ideal bei Unreinheiten, Unterlagerungen, verstopfte Poren, Couperose, je nach Hautzustand auch Atopiker

– Peel 03 White Peel für einen ebenmäßigen Teint – Ideal bei starker Verhornung und starker Pigmentierung

 

 

Wirkung

Durch unsere hochaktiven Peelings wird die obere Zellschicht (Hornschicht) kontrolliert abgetragen und die Hautzellen werden aktiv zur Regeneration (Zellneubildung) angeregt.
Hierbei handelt es sich jedoch nicht nur um Fruchtsäurepeelings: Neben Glycolsäure sind unsere aktiven Peelings versehen mit Wirkstoffen, die auf spezielle Hautproblem eingehen, um noch bessere Ergebnisse zu erreichen und Ihnen zu Ihrer „Wohlfühlhaut“ zu verhelfen. Nach gründlicher Reinigung wird das entsprechende Peeling in Gelform aufgetragen und nach der hautspezifischen Einwirkzeit neutralisiert.

 

Anwendungsgebiete – Welche Hautprobleme werden durch unsere Fruchtsäure-Peelings verbessert:

 

  • Unreine Haut, große Poren und Hautglanz
  • (licht) geschädigte Haut – z. B. feine Fältchen werden glatter und straffer
  • trockene Haut, schuppige und raue Haut
  • Hyperpigmentierungen z.B. durch Schwangerschaft oder Hormoneinnahme
  • Pigmentationsstörungen der Haut durch einen Überschuss oder eine Verminderung von Melanin
  • Grobporige Haut
  • Narben – vor allem oberflächliche Aknenarben
  • Hyperkeratosen (Störung mit verstärkter Verhornung der Hautoberfläche)
  • „Skin-Rejuvination“ – Hautverjüngung
  • Alterswarzen

 

 

Kontraindikationen

  • Aktive Herpes-simplex-Infektion
  • Allergien – gegenüber Peeling-Inhaltsstoffen
  • Bakterielle oder virale Infektionen der Haut
  • Behandlung mit Retinoiden sowohl extern als auch systemisch – Bis 12 Monate nach einer systemischen Therapie darf kein Peeling durchgeführt werden, bei externer Behandlung ist das Präparat eine Woche vorher abzusetzen.
  • Einnahme von Pille oder Hormontherapie – erhöhtes Risiko für Pigmentierungsstörungen
  • Frische Narben und Wunden
  • Neigung zu Keloiden
  • Neoplasien (Neubildungen) und Tumoren (Hautkrebs) der Haut
  • Krankhaft entzündliche Hautzustände – z. B. entzündete Aknepusteln
  • Bindegewebserkrankungen
  • Lichtempfindlichkeit der Haut
  • Radiatio/Strahlentherapie – im Bereich der zu behandelnden Haut innerhalb der letzten sechs Monate
  • Regelmäßige Einnahme von Steroiden
  • Schwangerschaft
  • Diabetes
  • Teleangiektasien (Erweiterung kleiner oberflächlicher Hautgefäße)
  • Vorherig durchgeführte(s) Dermabrasion (mechanisches Peeling; Abschleifung der Haut), Laserbehandlung der Haut (Laser-Skin-Resurfing; physikalisches Peeling)
  • Wundheilungsstörungen

 

 

Wichtig für Sie zu wissen:

 

5 Tage vor der Behandlung sollten Sie kein Retinol verwenden.

 

Am Tag der eigentlichen Behandlung dürfen Sie kein Make-up tragen. Ihre Haut wird gründlich entfettet und gereinigt.

Nach der Behandlung ist Ihre Haut lichtempfindlicher, so dass Sie für 2 Wochen Sonnenbaden oder Solarium meiden und die nächsten 5 Wochen unsere Anti-Ox Day Cream LSF 30 (gerade im Sommer) benutzen sollten.

Vermeiden Sie die Einnahme von Vitamin-A- und Vitamin-Beta-Karotin-Produkten, da deren pigmentbildende Wirkung in Verbindung mit dem Peeling zu Pigmentstörungen führen kann.

 

Meiden Sie die Einnahme von bestimmte Antibiotika. Dies klären wir im Vorgespräch

 


Wie oft darf eine Peelingbehandlung durchgeführt werden?

Das ist sehr individuell zu beurteilen und richtet sich nach Ihrem Hauttyp und aktuellem Hautzustand. In der Regel reichen 3-4 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen.

 

 

Aktive Fruchtsäurebehandlung (Lift & Firm, Purity Peel oder White Peel) ca. 60 Min.

 

  • Reinigung
  • Pre Peeling
  • Hautspezifische Fruchtsäure ( Peel 01, 02 oder 03)
  • Hauttypgerechte Maske (Anti-Age & Anti-Ox Mask)
  • Wirkstoffversorgung (Anti-Ox Cell Boost Serum oder Couperose & Pigment Serum)
  • Abschlusspflege (Anti-Ox Day Cream oder Matrich Repaire Cream Rich mit Lipid Öl Retinol Salicyl
  • BIB Aktive Fruchtsäurebehandlung

    inkl. 5 Pflegetuchmasken

    159 €
  • 3er Paket

    415 €

Bitte beachten Sie:

Ihre Haut sollte bereits vier Wochen vor dem Fruchtsäurepeeling in Form einer passgenauen Hautpflege eingestellt sein.
Um Ihre Haut bei der Regeneration nach dem Peeling zu unterstützen, ist eine tägliche Wirkstoffversorgung in Form eines passgenauen Homecare Paketes zur Nachbehandlung für zuhause unerlässlich. Hierzu beraten wir Sie gerne.

Sollten Sie auf diese „Nachsorge“ verzichten wollen, können wir die Behandlung nicht durchführen!

 

Nur so können überzeugende Ergebnisse erreicht werden.